KIEff
Green Factory Bavaria

Demonstrator E|Melt

Das Demonstratorsystem "E|Melt" dient der Darstellung und Analyse der Auswirkungen verschiedener intralogistischer Maßnahmen auf die Energieeffizienz, Produktivität und Produktionssicherheit von Betrieben der Nichteisen-Schmelz- und Druckgussindustrie. Hierzu können unterschiedlich dimensionierte Betriebe ausgewählt und mit verschiedenen Maßnahmen kombiniert werden.

Anleitung zum E|Melt Demonstratorsystem

Schritt 1: Unter "Betriebsauswahl" stehen 3 verschieden dimensionierte NE-Schmelz- und Druckgussbetriebe zur Verfügung. Mittels des "?"-Buttons können zusätzliche Informationen abgerufen werden (Anlagenzahl, betriebsinterne Schmelzleistung, etc.).

Schritt 2: Im Bereich "Maßnahmenauswahl" können verschiedene intralogistische Maßnahmen beliebig kombiniert werden, um ihren Einfluss auf den betrieblichen Materialfluss zu untersuchen. Nähere Informationen zu den einzelnen Maßnahmen sind über den "?"-Button verfügbar.

Schritt 3: Durch Klick auf den Button "Simulation starten" wird eine Simulation des Betriebs mit den ausgewählten Maßnahmen initiiert. Nach Ablauf der Simulation stehen verschiedene Visualisierungsoptionen zur Verfügung.

Schritt 4: Unter "Visualisierung" können verschiedene betriebliche Kenngrößen für die Darstellung ausgewählt werden. Die "?"-Buttons bieten weitere Informationen über die darzustellenden Größen.

Schritt 5: "PDF-Export" erzeugt eine PDF-Datei der erzeugten Ergebnisse zur Offline-Darstellung.

Konfigurieren Sie Ihre Simulation:

Betriebsgröße:

Maßnahmenauswahl:

Visualisierung:

Dieses Projekt wurde in Zusammenarbeit mit den folgenden Partnern realisiert:

pressmetall
ZFP
bdguss

Weitere Informationen zum Kompetenzzentrum KIEff finden Sie hier.